Nutzungsbedingungen für Randstad e-Learning

Nutzungsbedingungen für Accounts auf der Randstad-e-Learning Webseite

Für die Nutzung von Accounts durch den Nutzer auf der e-Learning-Webseite der Randstad Deutschland GmbH & Co. KG (nachfolgend „Randstad“) gelten die folgenden Nutzungsbedingungen:

1. Randstad behält sich das Recht vor, die auf der Webseite bereitgestellten Daten und Informationen sowie die Randstad Webseite und Accounts im Ganzen oder in Teilen jederzeit und ohne Ankündigung zu ändern, zu ergänzen oder zu entfernen bzw. einzustellen. Randstad ist nicht verpflichtet, ein bestimmtes Angebot vorzuhalten.

2. Um Zugang zum geschützten Bereich eines Accounts (etwa unseres e-Learning) zu erhalten, sind entsprechende Zugangsdaten in Form von Benutzername und Passwort zwingend erforderlich. Diese Daten werden nur dem Nutzer persönlich zugeteilt. Der Nutzer darf diese nicht an Dritte weitergeben. Das Passwort wird automatisch generiert und muss nach dem ersten Login zwingend geändert werden. Der Nutzer hat das Passwort sicher aufzubewahren und geheim zu halten. Sollte der Nutzer Grund zu der Annahme haben, dass Dritte über sein Passwort verfügen, hat er es umgehend zu ändern.

3. Die Randstad Webseite enthält u.a. urheber- und/oder markenrechtlich geschützte Daten und Informationen, die zu beachten sind.

4. Verletzt der Nutzer die ihm obliegenden Pflichten aus Ziff. 2. bis Ziff. 3, ist er zum Ersatz der Randstad entstandenen Aufwendungen sowie zur Freihaltung und Freistellung von Randstad von Schadensersatz- und Aufwendungsersatzansprüchen Dritter, die durch den Verstoß verursacht wurden, verpflichtet. Dies gilt auch, wenn der Schaden durch andere verursacht wird, soweit dies dem Nutzer zurechenbar ist. Der zu ersetzende Schaden umfasst insbesondere auch die Randstad ggf. entstehenden angemessenen Kosten einer Rechtsverteidigung. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von Randstad bleiben unberührt.

5. Randstad gewährleistet nicht die ständige und umfassende Verfügbarkeit der Randstad e-Learning- Plattform, die z.B. durch Störungen des Servers, der öffentlichen Kommunikationsnetze, der Stromversorgung oder durch sonstige nicht im Einflussbereich von Randstad liegende Umstände beeinträchtigt werden kann. Randstad behält sich darüber hinaus zeitweilige Beschränkungen der Services durch Wartungsarbeiten und Weiterentwicklungen vor, soweit diese für einen ordnungsgemäßen oder verbesserten Betrieb erforderlich sind.

6. Randstad übernimmt keine Gewährleistung dafür, dass die auf der Webseite bereitgestellten Informationen und Inhalte vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind. Randstad bemüht sich nach besten Kräften, die Informationen aktuell und fehlerfrei zu halten und überprüft dies in regelmäßigen Abständen.

7. Randstad kann Erklärungen gegenüber dem Nutzer per E-Mail an die Adresse übermitteln, die der Nutzer als aktuelle Kontaktdaten in seinem Account angegeben hat.

10. Der Nutzer bestätigt bei der Anmeldung bzw. der Einrichtung des Accounts auf der Webseite von Randstad seine Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. Randstad behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern, es sei denn, das ist für den Nutzer nicht zumutbar. Randstad wird den Nutzer über Änderungen der Nutzungsbedingungen rechtzeitig benachrichtigen. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von sechs (6) Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als vom Nutzer angenommen. Randstad wird den Nutzer in der Benachrichtigung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.

11. Informationen zum Datenschutz finden Nutzer hier.

12. Durch die Löschung des Accounts endet das Recht zur Nutzung durch den Nutzer.

13. Schlussbestimmungen: Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist Frankfurt am Main.

Stand:  11.07.2019